Das Erfolgsrezept von drei Jahrzehnten

Die größte Zusammenkunft von Blues-Bands der Welt trägt den Titel International Blues Challenge und findet einmal jährlich in Memphis, Tennessee statt. Seit 1984 trägt die Blues Foundation den Wettbewerb aus und zeichnet hochkarätige Musik von Bands oder Solo- bzw. Duettkünstlern aus. Dass die meisten Gewinner US-Amerikaner sind, leuchtet ein, schließlich ist der Blues dort eng an die Tradition gekoppelt. Umso überraschender war es, als 2011 erstmals zwei Europäer den Wettbewerb gewannen. Und das völlig zu Recht.

Wenn Marc Breitfelder seine Mundharmonika spielt, dann hört man kein Instrument. Man hört eine Stimme. So viel Ausdrucksstärke liegt in seinen Soli und so beneidenswert perfekt beherrscht er die Technik auf der Mundharmonika, für die man – entgegen der weitverbreiteten Annahme – weit mehr können muss, als nur durch den Holzkörper ein- und auszuatmen. Er entlockt dem kleinen diatonischen Instrument Töne, die man nicht für möglich gehalten hätte, laut Website durch Verwendung einer eigens von ihm entwickelten Überblastechnik.
Sein Musikerkollege Georg Schroeter liefert dazu Klavier und Gesang. Technisch und solistisch ebenfalls einwandfrei ergänzt er mit seinem Talent, das Publikum zum Mitwippen mit dem Fuß oder gar Tanzen zu bringen, dass man doch staunen kann, zu wie viel eine so kleine Besetzung im Stande ist.
Ihr herausragendes Können zeigen die Norddeutschen Schroeter und Breitfelder nun schon seit ganzen dreißig Jahren zum Beispiel mit ihrem Song „Talk To Me“, bei dem sie mit ihren Instrumenten die Auseinandersetztung eines Paares imitieren. Schroeters Klavier ist der Mann, Breitfelders Bluesharp die Frau, und schon entwickelt sich eine witzige Situation, bei der man die Streitenden beinahe vor sich sieht.

Fazit: Die Musiker ergänzen sich unheimlich gut. Beide kennen sich aus mit ihren Instrumenten, beide haben sie den Blues in ihren Adern. Noch unterstützt von einem Schlagzeuger geben sie eine hervorragende Konstellation ab, die auf Konzerten wie auf CDs gleichermaßen für Stimmung sorgt.

Links: https://www.tripsavvy.com/memphis-international-blues-challenge-2321731
http://www.gs-mb.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.