Florian Paul & Die Kapelle der letzten Hoffnung: Geschichtenerzähler aus München

Ein Songwriter und seine Verbündeten: Florian Paul & Die Kapelle der letzten Hoffnung wagen sich an die großen und kleinen Geschichten des Alltags.

Für sein Filmmusikstudium zog es den Sänger und Gitarristen Florian Paul 2015 nach München. Zwei Jahre später begann sich dort seine Kapelle um ihn herum zu formieren. Namentlich sind das Giuliano Loli (Keys), Nils Wrasse (Saxophon), Flurin Mück (Drums) und Robin Jermer (Bass). Ihr Debut Dazwischen brachte die Truppe im vergangenen Jahr heraus – aber auch der Filmmusik bleibt Florian Paul treu: Aktuell ist da etwa sein Titeltrack zum Film Das Ende vom Anfang.
Die Texte von Florian Paul sind voller Geschichten und seiner reifen Stimme glaubt man die Lebenserfahrung trotz seiner jungen Jahre. Die Kapelle der letzten Hoffnung fängt die melancholische Atmosphäre der Songs spielend ein, ein Highlight sind die gefühlvollen Saxophoneinlagen.

Fazit: Gute Texte auf Deutsch zu schreiben, ist mehr als eine Herausforderung. Florian Paul aber schreibt scheinbar ohne Mühe lyrische deutsche Texte ohne dabei kitschig zu sein. Mit vier tollen Musikern als Backup gelingt eine authentische Reise durch Klänge und Erzählungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.